DIE STORY

Der 23-jährige Nico verdient sein Geld mit illegalen Machenschaften im Internet. Er besorgt Informationen für eine globale Hacker-Vereinigung ohne Moral und Ethik. Was damit geschieht, interessiert ihn nicht. So wie sich niemand für ihn interessiert. Freunde, Bekannte oder Verwandte gibt es nicht. Durch die zufällige Bekanntschaft mit dem jungen Straßenmädchen Tina wird er jedoch verhaftet und zum ersten Mal sein DNA-Profil genommen. Als sie wieder auf freien Fuß gesetzt werden, beginnt plötzlich eine atemberaubende Hetzjagd rund um den Globus auf Nico und Tina.

Glaubt Nico zuerst noch, wegen seiner Hacker-Aktivitäten ins Schussfeld der Behörden geraten zu sein, entpuppt sich schon bald der wahre Grund: Nico könnte dem Geheimnis von US-Patent 685.957 - eine der wichtigsten Entdeckungen der Menschheit - auf den Grund kommen. Von Wien über Graz, Belgrad, Washington und New York geht die Hetzjagd, die schließlich in Alaska ihren Showdown findet..

DIE FAKTEN

Die Geschichte und die Figuren von "Das Genius Patent" sind frei erfunden! Doch die zugrunde liegenden Fakten entsprechen allesamt der beängstigenden Wahrheit: von einem fantastischen Genie, dessen Vergessenheit vom FBI konstruiert scheint, über U.S. Patent 685.957, eine Entdeckung dieses Genies, die die Menschheitsgeschichte revolutionieren würde, bis hin zu einem mysteriösen Projekt des U.S.-Militärs im fernen Alaska, mit dem globale Katastrophen ausgelöst werden können!

Entdecken Sie die erschreckenden Wahrheiten…

DER AUTOR

Bernhard Regenfelder brach nach der Grundschule die AHS ab, schnüffelte ein Jahr lang in den Polizeidienst und studierte zwei Jahre am Wiener Schubertkonservatorium Schlagzeug, ehe er nach diversen Jobs schließlich bei einer Tageszeitung und dem Schreiben landete. Seitdem publizierte er in Zeitungen, Magazinen und arbeitete in der Werbebranche.

Mit "Das Genius Patent" veröffentlichte er 2014 sein Thriller-Debüt.

Erhältlich im Buchhandel, allen Onlinestores sowie im Verlag Federfrei!

Fragen, Anregungen, Kritik:

genius@brainfields.at

Hier gehts zum Trailer!